Elternbrief 09.04.2020

Corona-Pandemie: Materialübergabe ab dem 20.04.2020 im Falle einer fortgesetzten Schulschließung

Liebe Eltern der Frya Fresena Grundschule,

bisher ist wegen der Corona – Pandemie nicht geklärt, ob die Schulen in Niedersachsen ab dem 20.04.2020 den Unterricht wieder aufnehmen dürfen. Eine entsprechende Rundverfügung seitens der vorgesetzten Behörden steht noch aus.

Vorsorglich:

Falls die Schulen in Niedersachsen bzw. wir als Grundschule den Schulbetrieb ab Montag, den 20.04.2020 nicht aufnehmen dürfen, erhalten Sie als Eltern die Möglichkeit, die Aufgaben sowie Materialien und die Arbeitsblätter, die wir für Ihre Kinder vorbereiten, aus der Schule abzuholen. Der Platz Ihres Kindes wird durch ein Namensschildchen ausgewiesen sein. Folgende Regelung gilt:

 

  • Die Eltern der Erst- und Zweitklässler holen die Materialien/Aufgaben bitte am Montag, den 20.04.2020 in der Zeit von 8.00 Uhr – 15.00 Uhr aus dem Klassenraum des Kindes ab.    

 

  • Die Eltern der Dritt- und Viertklässler holen die Materialien/Aufgaben bitte am Dienstag, den 21.04.2020 in der Zeit von 8.00 Uhr – 15.00 Uhr aus dem Klassenraum des Kindes ab. 

 

  • Falls Sie mehrere Kinder an unserer Schule haben, können Sie sich einen der beiden Tage bzw. Termine aussuchen, um die Materialien aus den Klassenräumen abzuholen.

 

Die Kinder, die für die Notbetreuung angemeldet sind, können die Aufgaben selbstverständlich während dieser Zeit erledigen. Sollte die Schulschließung in den Folgewochen andauern, verfahren wir nach demselben Prinzip wie oben beschrieben, damit Ihre Kinder regelmäßig montags bzw. dienstags mit Aufgaben versorgt werden.

 

Wichtig:

Bitte begeben Sie sich auf direktem Weg zum Klassenraum Ihres Kindes. Verlassen Sie das Schulgebäude nach Erhalt der Materialien bitte umgehend. Im Interesse Ihrer eigenen Gesundheit  bitten wir Sie, sich unbedingt an die allgemeingültigen Vorgaben zu halten. Bitte vermeiden Sie auch Gruppenbildungen vor dem Schulgebäude.

Bitte kommen Sie als Eltern möglichst alleine zur Schule (ohne Ihre Kinder) um unnötige Kontakte – auch für Ihre Kinder – zu vermeiden und um keine Ansteckungsgefahr einzugehen.

In den Klassenräumen sollten sich nie mehr als maximal zwei Erwachsene gleichzeitig aufhalten. Bitte halten Sie auch dort den Mindestabstand von 2,00 Metern ein!

Zwar werden Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiterinnen in der Schule sein, bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass die Klassenlehrkräfte nicht in den Klassenräumen anwesend sein werden. Wir möchten persönliche Gespräche aufgrund der Ansteckungsgefahr vermeiden.

Falls Sie Fragen zu den Materialien/Aufgaben haben sollten, schicken Sie bitte eine eMail an die beiden folgenden eMail – Adressen:

frya-fresena-gs grossheide de  und

rektorin frya fresena gs kabelmail de

 

Ich leite Ihr Anliegen an die jeweilige Lehrkraft weiter, die sich zeitnah mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen wird. 

 

Liebe Eltern,

alle wichtigen Informationen erhalten Sie bis auf Weiteres auf unserer schulischen Internetseite bzw. Homepage unter www.frya-fresena-grundschule.de!
Bitte informieren Sie sich unter der Leiste „Aktuelles“ regelmäßig – möglichst täglich. Dort finden Sie unter „Aktuelles“ auch eine Ideenbörse bzw. Links zum Üben daheim!

Bei Fragen können Sie mich selbstverständlich unter den beiden oben angegebenen eMail – Adressen erreichen. Sollten Sie ein Anliegen haben, setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung.

Zu den geplanten Elternsprechtagen:

Solange der Schulbetrieb nicht stattfindet, können/dürfen wir keine Elternsprechtage durchführen.

Diese holen wir nach, sobald der Unterricht wieder aufgenommen werden kann. Über Details informieren wir Sie zu gegebener Zeit.    

Ihnen und Ihren Familien ein frohes Osterfest – trotz der widrigen Umstände. 

Herzlichst – auch im Namen des Teams der Frya Fresena Grundschule –

 

Angelika Schmidt 

 – Schulleiterin –